News

02166 / 628770

Search our Site

Die Studierenden der Oberstufe der Fachschule für Sozialpädagogik entsandten ihre Herzkönigin und ihren Narren, um die neuangekommenen Studierenden der Unterstufe zur Märchenkonferenz einzuladen, die am 31. August 2018 in der Aula des MLB tagte. Die vor Zorn knirschenden Teilnehmer der Podiumsdiskussion waren keine geringeren als Aschenputtel, Schneewittchen, Rotkäppchen, Alice aus dem Wunderland und Rumpelstilzchen höchstpersönlich. Sie stritten beherzt um den Rang ihrer Kompetenzen und Fähigkeiten – wobei jeder natürlich sich selbst als den Wegweisendsten erachtete. Es ging um die eigene Rollenfindung sowie im Gegenzug um das Wir-Gefühl, aber auch die praxisbezogene Arbeit und die damit verbundene Organisationsfähigkeit sowie ein gutes Zeitmanagement – all dies war Öl im hitzigen Argumentationsfeuer! Überzeugungen mussten her und so begaben sich die Studierenden der Unterstufe in Begleitung der Studierenden der Oberstufe auf detaillierte Lösungssuche für die so brisante Streitfrage. ...und die Moral der Geschicht', alle sind wichtig, also streitet nicht!

Martina Kupka