News

02166 / 628770

Search our Site

Am vergangenen Freitag wurden einige Schülerinnen und Schüler der SV zu einer ganz besonderen Location eingeladen. In den Räumlichkeiten des Borussia Parks nahmen Vertreterinnen und Vertreter der SV an einem Workshop zum Thema „Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit“ teil. Organisiert wurde das Ganze in einer gemeinsamen Kooperation zwischen dem Bildungspark MG und der Arbeitsstelle für interkulturelle Bildung und Integration der Stadt Mönchengladbach (kurz: ABI).

Bevor es in die heiße Spielphase ging, gab es ein Warm up durch einen Impulsvortrag von Frau Prof. Dr. Küpper von der Hochschule Niederrhein zum Thema „Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit“. Nach einer kurzen Halbzeitpause wurde die Workshop-Phase angepfiffen, und die Schülerinnen und Schüler erarbeiteten zusammen mit SV-Schülern anderer Schulen aus Mönchengladbach und Umgebung Regeln zur Anti-Diskriminierung, zum Umgang mit Sexismus und Homophobie und zu Social Media und Hatespeech. In den letzten Minuten der Schlussphase wurden die Ergebnisse stolz präsentiert. Nach Abpfiff des Workshops durften die Schülerinnen und Schüler natürlich noch an den heiligen Rasen der Borussia herantreten und hatten die Ehre, einmal das Spielfeld aus der Perspektive des Trainers auf der Trainerbank zu sehen. Das Fazit der Schülerinnen und Schüler war klar und eindeutig: Dieser Tag war ein Gewinn für die Sensibilisierung für ein gesellschaftlich sehr relevantes Thema.

Anne Meurer