Ein herzliches Willkommen im Maria-Lenssen-Berufskolleg!

Das Kerngeschäft von Schule ist guter Unterricht! Eine gute Schule versteht sich aber auch als wertvoller Lebens-, Arbeits- und Erfahrungsraum, in dem Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer in lebendiger Atmosphäre z. B. ihre Projekte, Unterrichtsgänge, Wettbewerbe, Arbeitsergebnisse planen, umsetzen und innerhalb und außerhalb der Schule der Öffentlichkeit vorstellen. Nachfolgend stellen wir unsere Räumlichkeiten und einige unserer Aktivitäten vor, die wichtiger Bestandteil unseres Schullebens sind.


 

Letzte Vorbereitungen für 'Marias Kleiderschrank #01'

Vorbereitungen MKDie Kollektionen sind fertig und warten darauf, von den Models präsentiert zu werden. Die Teilnehmer des Design-Awards sind schon gespannt, ob sie es auf den ersten Platz geschafft haben. Die Schüler des Orgateams wissen, dass in den nächsten Tagen viel Arbeit auf sie alle wartet. Bei den Sängern und Tänzern, die in der Kaiser-Friedrich-Halle am 24. März auftreten, steigt die Nervosität. Das Programmheft steht. Nur noch 5 Tage bis zu unserer großen Modenschau! Über 450 Eintrittskarten wurden bereits verkauft und es gibt immer noch Anfragen. Der Stresspegel wird in dieser Woche bei den Beteiligten stark ansteigen. Gleichzeitig freuen sich alle, Schüler sowie Lehrer, dass der große Tag nun bald ansteht und wir unsere Arbeit der Öffentlichkeit präsentieren können.

Wer noch dabei sein möchte, muss sich nun beeilen. Noch sind Karten im Sekretariat erhältlich.

Christiane Postler

Angehende Erzieher/innen der Unterstufe machen sich 'auf den Weg nach Auschwitz'

Auschwitz-WorkshopUm die Studienfahrt der beiden Unterstufenklassen der Fachschule für Sozialpädagogik, die die Studierenden im Mai 2017 nach Krakau als Gedenkstättenfahrt einschließlich der Begehung des Vernichtungslagers Auschwitz antreten werden, nicht 'nur' im Sinne des Wortlautes 'Am Ende kommen Touristen' (Filmtitel von Robert Thalheim) wahrzunehmen, haben sich die angehenden Erzieher/innen – FSU2 am 15. März und FSU1 am 16. März – in Begleitung von Frau Ballnat und Frau Kupka bewusst mit einem Vorbereitungsworkshop, geleitet von Astrid Hirsch, in der Mahn- und Gedenkstätte Düsseldorf bereits jetzt schon auf den Weg gemacht.

'Teamwork live – Karriere bei der Polizei' - Infoveranstaltung in der FOS

Am 17.03.2017 fand in der Aula für die Schülerinnen und Schüler der Unterstufe unserer Fachoberschule eine Infoveranstaltung der Kreispolizeibehörde Mönchengladbach statt. Polizeihauptkommissarin Tina Giunta, die bei der Behörde für die Personalwerbung zuständig ist, stellte den Polizeiberuf besonders eindrücklich und vor allem schülerorientiert vor. Sie berichtete von den Besonderheiten: u.a. Schichtdienst, Tragen einer Dienstuniform, der Kollegenkreis wird zum Freundeskreis - und nicht zuletzt der Einsatz von 'Leib und Leben' in richtig gefährlichen Situationen. Sie klärte weiterhin über die Anforderungen auf, die dieser Beruf mit sich bringt, aber natürlich auch über die Annehmlichkeiten, z.B. den Landesbeamtendienst als krisensichere Berufsperspektive, ein bezahltes duales Studium und nicht zuletzt die gewährte Übernahme in den Polizeidienst bei erfolgreichem Abschluss des Studiums. Also dann, wer Interesse hat, auf zum 2 ½-tägigen Auswahlverfahren nach Duisburg und Münster! 'Polizei ist schließlich alles - außer Alltag', bilanzierte Tina Giunta.

Ingo Högel

Kinderpflege am Grab von Maria Lenssen

Grabstein Maria-Lenssen kleinIm Rahmen der Unterrichtsreihe 'Umgang mit Sterben, Tod und Trauer' besuchten am 14. und 15. März 2017 die beiden Unterstufenklassen der Kinderpflege den Nordfriedhof in Mönchengladbach-Rheydt. Die SchülerInnen sollten an diesem doch eher ungewöhnlichen Lernort ihre Gedanken zur Thematik in der direkten atmosphärischen Konfrontation verdichten und kundtun. Sie lernten Teile der Begräbniskultur näher kennen, indem sie u.a. die unterschiedliche Gestaltung der einzelnen Gräber miteinander verglichen und einem Vortrag der Friedhofsverwaltung lauschten. Darüber hinaus bekamen die SchülerInnen die Gelegenheit, die letzte Ruhestätte der Gründerin unseres Berufskollegs und Ehrenbürgerin von Rheydt – Maria Lenssen – auf dem Nordfriedhof zu besichtigen.

Ingo Högel

Radio 90,1 besucht 'Marias Kleiderschrank #01'

Radio 901Die Vorbereitungen zu unserer Modenschau am 24. März 2017 in der Kaiser-Friedrich-Halle sind in vollem Gang. Dabei schaute uns am Dienstag, den 07. März 2017, der Radiosender 90,1 aus Mönchengladbach über die Schulter. Frau Pawlik von 90,1 bekam von Schülern und Lehrern jede Menge Infos zu der Organisation und dem Ablauf der anstehenden Abendveranstaltung. An dem Dienstag konnte sie live die Anprobe der fast 30 Models miterleben, die übrigens alle Schülerinnen des Maria-Lenssen-Berufskollegs sind. Es wurde vom Organisationsteam entschieden, in welchen Outfits die Models auf der Bühne erscheinen werden. Frau Pawlik zeigte sich begeistert von den Kollektionen und war beeindruckt von den vielfältigen Aufgaben, die bei der Vorbereitung einer solchen Show anfallen. Wir freuen uns schon auf die Ausstrahlung des Beitrags am kommenden Samstag, also am 11. März 2017.

Und hier geht es zum Mitschnitt des Beitrags von Radio 90,1: MariasKleiderschrank#01Mitschnitt.mp3

Christiane Postler

google-maps

Anfahrt

Sie werden uns gut finden

>> zur Anfahrt