Home

02166 / 628770

Search our Site

Bildungsangebote

Das Kerngeschäft von Schule ist guter Unterricht! Eine gute Schule versteht sich aber auch als wertvoller Lebens-, Arbeits- und Erfahrungsraum, in dem Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer in lebendiger Atmosphäre.

 

 

 logo2

 

  • FS für Bekleidungstechnik

    FS für Bekleidungstechnik

    Wir bieten Ihnen eine professionelle Aus- bzw. Weiterbildungsmöglichkeit im Bereich Technik und Mode auf industriellem Niveau. Unterteilt in die zwei Bildungsgänge

  • Berufliches Gymnasium

    Berufliches Gymnasium

    Die Absolventen erwerben neben der Allgemeinen Hochschulreife auch berufliche Kenntnisse im Arbeitsfeld Gesundheit, die sie insbesondere auf ein Studium im medizinischen, pharmakologischen, gesundheitsökonomischen oder psychologischen Bereich vorbereiten.

  • Berufsschule Friseure

    Berufsschule Friseure

    Die Ausbildung im Friseurberuf ist geprägt durch das Zusammenwirken von zwei verschiedenen Lernorten, dem Ausbildungsbetrieb und der Berufsschule ( = duales System)



  • Fachschule Sozialpädagogik

    Fachschule Sozialpädagogik

    Erzieherinnen / Erzieher sind als pädagogische Fachkräfte in der Kinder – und Jugendhilfe tätig. Sie unterstützen die elterliche Erziehung und erfüllen den gesetzlichen Bildungsauftrag von Kindertageseinrichtungen.

  • Höhere BFS Kosmetik

    Höhere BFS Kosmetik

    Eine Begabung für praktisch-kreatives Arbeiten sowie Freude am Umgang mit Menschen, Kontaktfähigkeit, Beobachtungsgabe, ein gepflegtes Äußeres und Einfühlungsvermögen sollten vorhanden sein.

  • FOS für Gesundheit und Soziales

    FOS für Gesundheit und Soziales

    Der Bildungsgang der Fachoberschule für Gesundheit und Soziales führt zur Fachhochschulreife („Fachabitur“), die zur Aufnahme eines beliebigen Studiums an Fachhochschulen berechtigt.

  • BFS für Kinderpflege

    BFS für Kinderpflege

    Zweijährige Berufsfachschule im Berufsfeld Sozial- und Gesundheitswesen "Staatlich geprüfte Kinderpflegerin / Staatlich geprüfter Kinderpfleger" und mittlerer Schulabschluss (Fachoberschulreife).

Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien, den 22.12.2017, machte sich die Fachschule für Sozialpädagogik -FSU1, FSU2 und FSO- mit Frau Ballnat, Frau Bresser und Frau Kupka auf nach Grefrath. Das erste Ziel war das Eisstadion – einige glitten mit den Schlittschuhen gekonnt und sicher übers Eis, andere wagten ihre ersten Laufschritte, fielen auch mal hin, wurden an die Hand genommen und konnten im Verlaufe des Vormittags stolz ihre ersten Runden drehen - ein schönes Erlebnis für alle! Nach der sportlichen Betätigung war das zweite Ziel das Niederrheinische Freilichtmuseum. Beim Rundgang unter dem Motto „Märchen-Olympiade“ entdeckten die Studierenden mit dem Froschkönig, dem Rumpelstilzchen und den Sieben Geißlein Fachwerkhäuser im bäuerlichen Ambiente sowie die Dorenburg, eine Wasserburg – anregend für Ausflüge mit Kindern sowie „Märchen-Angebote“. Alle guten Dinge sind drei und so besuchten die Studierenden, ebenfalls vor Ort, das Spielzeugmuseum. Es beherbergt Spielzeuge aus drei Jahrhunderten sowie eine große Landschaft mit Modelleisenbahnen. Erinnerungen an die eigene Kindheit erwachten, aber auch großes Erstaunen war in den Gesichtern zu sehen - fast wie an Weihnachten unterm Tannenbaum.

Martina Kupka