Ein herzliches Willkommen im Maria-Lenssen-Berufskolleg!

Das Kerngeschäft von Schule ist guter Unterricht! Eine gute Schule versteht sich aber auch als wertvoller Lebens-, Arbeits- und Erfahrungsraum, in dem Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer in lebendiger Atmosphäre z. B. ihre Projekte, Unterrichtsgänge, Wettbewerbe, Arbeitsergebnisse planen, umsetzen und innerhalb und außerhalb der Schule der Öffentlichkeit vorstellen. Nachfolgend stellen wir unsere Räumlichkeiten und einige unserer Aktivitäten vor, die wichtiger Bestandteil unseres Schullebens sind.


 

Schüler werden Modeblogger

KulturbueroMGMGDer Traum vieler junger Frauen ist am Maria-Lenssen-Berufskolleg wahr geworden: einen eigenen Modeblog einrichten. Das, was man auf diesem Blog sehen kann, ist Prozess und Ergebnis eines Projektes, welches nur durch die Förderung des Kulturbüros Mönchengladbach ermöglicht werden konnte. Durch die Zusammenarbeit des Kulturbüros mit der Abteilung Bekleidung am Maria-Lenssen-Berufskolleg wurden zwei Masterstudentinnen der Kulturpädagogik und des Kulturmanagements als Projektleiterinnen vermittelt, die das nötige Know-how lieferten. In Absprache mit dem Kulturbüro und dem Berufskolleg entwickelten sie ein medienpädagogisches Konzept für Schüler und Schülerinnen und realisierten dieses in der jährlich stattfindenden Projektwoche. ModeblogSo fotografierten und filmten die teilnehmenden Schülerinnen der Modeschule und verfassten anschließend interessante Beiträge, die nun alle unter www.modeschule-moenchengladbach.de/wp zu lesen sind. Dort findet man nicht nur Entwürfe und Kleidungsstücke von jungen Menschen, es darf auch ein Blick hinter die Kulissen geworfen werden, beispielsweise bei der Planung der alljährlich stattfindenden Modenschau zum Tag der offenen Tür. Durch verschiedene Methoden und Gespräche mit den Teilnehmenden wurde zusätzlich ein kritischer und reflektierter Umgang mit sozialen Medien vermittelt. Gleichzeitig wurde viel Wert auf eine ungezwungene und angenehme Zusammenarbeit gelegt und darauf, dass alle Beteiligten Spaß hatten und sich kreativ ausprobieren konnten. Ein herzliches Dankeschön geht an Herrn Dr. Thomas Hoeps, dem Leiter und Frau Dr. Barbara Volkwein, der stellvertretenden Leiterin des Kulturbüros Mönchengladbach und natürlich an die beiden engagierten Studentinnen Luise Fischer und Alexandra Ianakova.

Christiane Postler

google-maps

Anfahrt

Sie werden uns gut finden

>> zur Anfahrt